GEVA ZR
Für die optimale Absicherung Ihrer Geschäfte bietet die GEVA mit ihrem 45-jährigen Know-how in der Zentralregulierung und einem jährlichen Brutto-Zentralregulierungsvolumen von rund 700 Mio. EUR eine in der Branche einzigartige Lösung in Form des erfolgreichen GEVA Treuhandkontenmodells an. In enger Zusammenarbeit mit Fachanwälten und Wirtschaftsprüfern wurde die innovative und testierte Softwarelösung für eine insolvenzgeschützte Zentralregulierung entwickelt, mit der das Doppelzahlungsrisiko de jure ausgeschlossen wird!
Treuhandkonten

Ihre Vorteile:

GEVA ZR

Sicher & effizient

Im Rahmen der insolvenzgeschützten GEVA Zentralregulierung haben Sie auch Zugriff auf ein fiskalisch sicheres Rechnungsportal mit EDI Invoice / -Order, automatischer Eingangsrechnungsintegration und Archivierung.
Gesicherte Zahlungsströme sorgen für ein Höchstmaß an Planungs- und Zahlungssicherheit. Alle Forderungen sind einzeln ausreichend versichert. Eine zusätzliche Warenkreditversicherung auf Seiten der Industrie ist nicht mehr notwendig.
GEVA ZR
GEVA ZR

Zählbar mehr

Als Teilnehmer an der GEVA Zentralregulierung erhalten Sie on top zur maximalen Sicherheit selbstverständlich attraktive Ausschüttungskonditionen, eine zusätzliche Bonifizierung bei Verrechnungskonzentration sowie die bereits unterjährige Weitergabe relevanter Konditionen.
GEVA ZR
GEVA ZR

Individuell gut beraten

Gleich, ob Sie als Gesellschafter ein konkretes Einzelanliegen haben oder Ihre Liquidität optimieren – die Finanzexperten der GEVA begleiten und beraten Sie individuell in Fragen rund um die Planung, mögliche Einsparpotenziale und Liquiditätsvorteile.
GEVA ZR